1
2
3

Weingut Schloss Thorn

Südlich der Mittelgebirgsstufe, deren westliche Ausläufer Eifel und Hunsrück
bilden, beginnt, durchflossen von der südlichen Wein-
Mosel, das Pariser Becken. Die Moselregion ist dort lieblicher,
mediterraner. Sanfte aus Muschelkalk geformte, zum Flußhin mit Reben und
hoch darüber mit Wald bestandene Hügel begleiten ihren silbrigen Lauf.
Geschützt durch die rechts und links des Flusses aufstrebenden Höhenzüge ist
so in dem sanften Hügelland ein einzigartiges Mikroklima entstanden.
SCHLOSS THORN, das älteste Schlossweingut der Mosel, fußt auf den Mauern
eines Turmes, den die Römer zur Überwachung einer Moselfurt auf einem
Felsvorsprung hoch über dem Fluß errichteten. Der Name ist aus dem
lateinischen Wort ~,turris“ = der Turm, entstanden.
Aus dem römischen Turm entwickelte sich im Laufe von mehr als zwei
Jahrtausenden eines der eindrucksvollsten Schlösser der Mosel. Nach den
Römernn war SCHLOSS THORN in königlichem, seit dem XII. Jahrhundert ist es
in Familienbesitz.

Für Dr. Baron von Hobe-Gelting liegt das Hauptinteresse, wie das seiner
Vorfahren, im Weinbau und in der Erzeugung der ansprechenden edlen SCHLOSS
THORN Weine. Basis für die Weine von hoher Qualität sind die hängigen
nährstoff- und humusreichen, im Bann-kreis der Mosel liegenden Weinlagen
sowie die milde, das Weinbauklima begünstigende Wirkung des Flusses. Weinbau
in diesem klimatisch begünstigten Südabschnitt der Mosel hat nicht nur die
Römer, sondern viele Weinkenner begeistert.
Einer von Ihnen fasste seine Anerkennung in die Worte:
„Weine aus SCHLOSS THORN
edler Freude Born“

Wir sind für Sie da

Unsere aktuellen Öffnungszeiten sind:

Täglich

Restaurant:
11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
Küche:
11.30 Uhr bis 21.00 Uhr 

Unsere Fischtheke ist für Sie von Montag bis Samstag 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. 

Fußgängerzone Trier
Palaststr. 5-7
54290 Trier

Tel.: 0651 / 99 17 555
Fax: 0651 / 99 17 264

info [at] oechsle-weinhaus.de

 

Kontaktieren Sie uns!