1
2
3

Staatliche Weinbaudomäne Trier

Die Staatliche Weinbaudomäne Trier wurde 1896 als Staatlicher Musterbetrieb gegründet, um Pionierarbeit im Weinbau zu leisten. Bei der Einführung fortschrittlicher und rationeller Bewirtschaftungsmethoden und Bekämpfungsverfahren gegen die aus Amerika nach Europa eingeschleppte Reblaus sowie die Pilzkrankheiten Peronospora und Oidium war die staatliche Weinbaudomäne Vorreiter in Entwicklung und Erprobung.

Die 26 ha Weinbergsbesitz liegen ausschließlich in steilen Schieferhängen der bekannten Weinlagen der Stadt Trier. Heute stellt die Weinbaudomäne Trier den umweltschonenden Weinbau in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen. Verzicht auf hohe Erträge und eine strenge Selektion bei der Traubenlese sind Voraussetzungen für die bestmögliche Qualität des Erntegutes. Die behutsame und schonende Weinbereitung gewährleistet natürlich gereifte Weine mit sehr individuellem Charakter und hohem Qualitätsstandard.

Ab Herbst 2010 bilden die historischen Gebäude in Avelsbach und das neue moderne Kellereigebäude inmitten der malerischen Weinberge eine weinbauliche Attraktion die einen Ausflug lohnt.

Wir sind für Sie da

Unsere aktuellen Öffnungszeiten sind:

Täglich

Restaurant:
11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
Küche:
11.30 Uhr bis 21.00 Uhr 

Unsere Fischtheke ist für Sie von Montag bis Samstag 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. 

Fußgängerzone Trier
Palaststr. 5-7
54290 Trier

Tel.: 0651 / 99 17 555
Fax: 0651 / 99 17 264

info [at] oechsle-weinhaus.de

 

Kontaktieren Sie uns!