1
2
3

Bischöfliche Weingüter Trier

Die Bischöflichen Weingüter (Hohe Domkirche, Bischöfliches Priesterseminar und Bischöfliches Konvikt) verfügen über Besitz sowohl an der Mittelmosel als auch an Ruwer und Saar.

Allein im legendären Scharzhofberg sind „die Bischöfe“ mit sechs Hektar begütert. Die Liste der Spitzenlagen ist fast endlos, wie auch die Wege im ausgedehnten Fass- und Gewölbekeller unter der Trierer Innenstadt. Mit der Übernahme der Weinberge des Friedrich-Wilhelm-Gymnasium ist die Rebfläche auf 130 Hektar gestiegen.

Beste Lagen: Scharzhofberger, Kanzemer Altenberg, Ayler Kupp, Erdener Treppchen, Trittenheimer Apotheke, Graacher Himmelreich, Kaseler Nies’chen, Eitelsbacher Marienholz

Rebsorten: 85 % Riesling , Rest umfasst Rebsorten wie Weißburgunder, Elbling, Saint Laurent, Spätburgunder, Frühburgunder, Regent

Wir sind für Sie da

Mo - Do  von 09:00 - 21:00 Uhr
Durchgehend warme Küche von
11:30 - 20:00 Uhr

Fr und Sa von 09:00 - 22:00 Uhr
Durchgehend warme Küche von
11:30 - 21:00 Uhr

Sonntag von 11:30 - 21:00 Uhr 
Durchgehend warme Küche von
11:30 - 20:00 Uhr

Fischtheke Mo - Sa von 9:00 - 18:00

Fußgängerzone Trier
Palaststr. 5-7
54290 Trier

Tel.: 0651 / 99 17 555
Fax: 0651 / 99 17 264

info [at] oechsle-weinhaus.de

 

Kontaktieren Sie uns!